top of page

Mein Monatsrückblick Juni 2023: endlich Lavendel-Felder


Sandra Hoppenz mit ihrem Lieblingsmenschen in Grignan und den Lavendel-Feldern

Den Juni habe ich komplett zum Entspannen und Reflektieren genutzt. Es scheint, als hätte ich diesen Monat gebraucht. Es war so viel los in der letzten Zeit - vor allem mental, dass mein System so etwas wie einen Restart brauchte. Mein Highlight im Juni war die Wanderung durch die Lavendel-Felder in der Provence.



Was dich in diesem Blogartikel erwartet


 

Ferien am Anfang des Sommers sind klasse


Seit ich hier so ganz nah am Bielersee wohne, muss ich im Sommer nicht mehr weg. Doch so eine Auszeit bevor der Sommer losgeht, ist eine grandiose Sache. Während dieser zwei Wochen war ich so gut wie offline. Zeit zu zweit. Wir sind mit unserem Landrover Defender "James" in Etappen Richtung Elba gefahren, um dort für eine Woche zu segeln und haben den Rückweg über Frankreich und die Lavendel-Felder genommen.


Camping am Meer
Ein Stellplatz direkt am Meer - sieht auf den ersten Blick klasse aus. Jedoch waren wir komplett von der Zivilisation abgeschnitten und mussten uns von den Restern, die wir noch finden konnten, ernähren 😅 gut, dass wir am nächsten Tag schon auf's Boot konnten

Diese Ferien waren Erholung pur. Mein 2023 ist echt krass gestartet und meine Lernkurve war extrem in den ersten Monaten, so dass ich jetzt in diesen zwei Wochen erst so richtig verstanden habe, was da alles bereits passiert ist. Mein System war voll. Kein Wunder, dass ich in den letzten Wochen nicht annähernd meine gesetzten Ziele erreicht hatte. Der zeitliche Rahmen, in den ich all das gepackt hatte, war schlichtweg zu kurz.


Marciana Marina im Sonnenuntergang
Sonnenuntergang auf dem Segelboot - hier liegen wir in Marciana Marina. Tiefen-Entspannung pur.

In diesen zwei Wochen und auch nachhallend im Rest vom Juni hab ich viel Innenschau betrieben. Was wollte ich eigentlich? Warum bin ich gestartet? Für wen tue ich das? Was will ich bewirken? Diese Fragen geisterten in meinem Kopf und durch die Ruhe und Entspannung konnte ich Antworten finden.


Dabei ist auch meine Idee einer Human Design Kursplattform wieder zu zurückgekommen. Eine Idee, von der ich dir im nächsten Monatsrückblick garantiert mehr erzählen kann. Fakt ist, dass diese Idee seit mehr als 2 Jahren in mir gärt und ich sie jetzt einfach umsetze. Erst wenn ich es ausprobiert habe, weiss ich wirklich, ob die Idee zu mir passt.


Sandra Hoppenz am Rand von Lavendelfeldern in der Provence
Endlich, endlich sehe ich diese tollen lila Lavendel-Felder Live und in Farbe. Ich konnte mich gar nicht satt sehen.

Die kommenden 3 Monate werden klasse. Es ist Sommer. Die meisten Menschen sind durch die Sonne und die schönen Abende tiefenentspannt. Der Balkon wird zu meiner Kreativ-Insel und meine Ideen erblicken endlich, endlich das Licht der Welt. Ja, Ferien am Anfang des Sommers sind klasse. Ich bin aufgetankt.


 

Arschbombe des Monats - Social Media Müdigkeit


Jetzt hat sie mich auch erwischt: Die Social-Media-Müdigkeit. Dieses Ziehen im Hinterkopf, dieser Gedanke "ich sollte doch noch unbedingt einen Post absetzen, sonst wäre ich jetzt schon die zweite Woche in Folge unsichtbar" gepaart mit den Fragen "was soll ich bloss posten? interessiert das überhaupt? liefert das Mehrwert?".


Nun.. ich weiss, dass meine Posts gelesen werden. Es gibt genug Menschen in meinem Umfeld, die mich auf die Inhalte ansprechen oder wenn ich etwas erzählen will, sie es schon wissen, weil ich es ja über Social Media geteilt habe. Die Frage, ob es überhaupt jemanden interessiert, wäre damit geklärt ;o) und indirekt auch die Mehrwert-Frage...


Die Frage nach dem "was" soll ich posten resultiert eindeutig nicht aus Mangel an Themen. Ich baue immerhin gerade mein Content Imperium zum Thema Human Design und Gesundheit mit dieser Webseite auf und erlebe auch ausserhalb dieser Bubble tolle Dinge. Es muss also etwas anderes sein.


Ich bin vom Human Design Typ her ein Emotionaler Generator mit dem Profil 6/2 - der Generator in mir braucht seine Platteau-Phasen um sich auf die nächste Stufe vorzubereiten. Die emotionale Entscheidungsweisheit in mir surft in Wellen. Mal oben, mal unten, mal lässt sie sich gleiten. Die 2 in meinem Profil liebt den Rückzug, will öfter einfach nur mit sich alleine sein. Das beste Mittel gegen die Social-Media-Müdigkeit bei mir in diesem Fall ist es wohl, die vielen "müsste" und "sollte" durch mich durchfliessen zu lassen und zu akzeptieren, dass die Rampensau eine Pause braucht.


 

Was ich im Juni 2023 gebloggt habe



 

Ausblick auf den Monat Juli 2023


  • Auf meiner Human Design Kursplattform wird der erste Kurs online gehen

  • Pinterest bekommt wieder regelmässiger meine Aufmerksamkeit

  • Viele Feiermomente... 17 Jahre Schweiz und 1 Jahr ohne Festanstellung


 

Wie läuft es mit meinen Zielen für 2023


Reflexion ist etwas wunderbares, etwas äusserst wertvolles. Darum möchte ich einen Blick zurück werfen: Im Dezember 2022 habe ich mir Ziele für das Jahr 2023 vorgenommen. Jetzt, wo 2023 zur Hälfte vorbei ist, meine Frage an mich: Wie läuft es mit meinen Zielen? Hier also mein kurzer Halbjahresrückblick 2023:


  • Ich achte mehr auf meine Energie und lege meine Termine nach 10, besser 11 Uhr um genügend Zeit für mich zu haben. Das gelingt mir erstaunlich gut. Der Morgen gehört bis auf wenige Ausnahmen komplett mir. Ich habe Zeit anzukommen, zu trainieren oder einfach zu stricken und einfach vor mich her zugucken.

  • Ich werde 52 substantielle Blogartikel schreiben plus 12 mal einen Monatsrückblick und einen 12von12. Summasummarum haben seit Beginn von 2023 insgesamt 24 Blogartikel das Licht der Welt erblickt. Es "müssten" 26 substanzielle sein plus 6 Monatsrückblicke plus 6 12von12. Monatsrückblick (inklusive diesen hier) und 12von 12: check. Bei den anderen hänge ich etwas hinterher... Trotzdem feiere ich mich!

  • Ich werde mindestens ein Freebie zum Thema "Human Design & deine Gesundheit" rausbringen sowie mindestens ein eBook. Du kannst dir hier dein Human Design Chart erstellen und ablesen, welcher Ernährungstyp du bist. Ausserdem gibt es ein weiteres Freebie, dass ausser der Reihe entstanden ist: easy Vegan ohne Ersatzprodukte - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit der du dir eine Einkaufsliste, die dir Lust auf eine pflanzenbasierte Ernährung macht.

  • Für jedes Reading, jeden eBook-Kauf, jede RINGANA-Bestellung spende ich einen Baum über die Organisation Plant-for-the-Planet. Da häng ich mit der Buchhaltung hinterher, doch passieren wird es.

  • Ich werde viel mehr Fotos auch in Querformat machen, damit meine Blogartikel lebendiger werden. Gelingt mir immer besser. Vor allem mich daran zu erinnern. So hab ich von vielen Motiven gleich zwei Fotos: eines in Hochformat und eines in Querformat.

  • Mein Laufband ist mein bester Freund: pro Monat werde ich 15 Lauftrainings absolvieren. Das müssten per Ende Juni total 90 Laufeinheiten sein. Was sagt meine App?: Januar = 10, Februar = 3, März = 7, April = 19, Mai = 17, Juni = 7 macht in Summe 63 Laufeinheiten auf dem Laufband. Im Schnitt statt alle 2 Tage "nur" alle 3 Tage.

  • Ich gönne mir mindestens ein weiteres Fotoshooting. Das Jahr ist ja noch nicht zu Ende ;o)

  • Ich werde 5 Wochen am Stück in Portugal wohnen und arbeiten: Workcation ich komme. Jepp, Haken dran. Die Workcation war im Februar und März dran und in den jeweiligen Monatsrückblicken hab ich darüber berichtet.

  • Mein Motto für 2023 lautet: Me(e)hr Arschbombe! Das Jahr fing steil an und genauso steil verlief auch meine Lernkurve. Es waren also verdammt viele Arschbomben dabei. Das macht es mir gerade etwas schwer, die kleineren Sprünge zu sehen und entsprechend zu würdigen. Hier gelobe ich mehr Aufmerksamkeit.

48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hi, ich bin Sandra

Ich bin Expertin für eine natürliche Ernährung und Gesundheit nach deinem Human Design.

Ausserdem liebe ich es zu stricken, habe bereits 2x meine Haare gespendet und glaube fest daran, dass wir in unseren Breitengraden auf Tierkonsum jeglicher Art sehr gut verzichten können.

Dann meld dich gleich für meinen Newsletter an.

Lust auf mehr?

bottom of page