top of page

Liebesbrief an meinen Körper

Du liest mit diesem Artikel meinen Beitrag zu meiner eigenen Blogparade 2023. Mit einem Liebesbrief an deinen deinem Körper wollte dich dazu ermutigen diesem Wunderwerk einfach mal Danke zu sagen. Die Idee zu diesem Thema hatte ich, weil ich zu Anfang jedes Kurses oder 1zu1-Programms mit meinen Teilnehmern eine "Danke Körper"-Meditation mache. Wenn du etwas Neues beginnst, finde ich es wichtig, das Alte anzuerkennen und gebührend zu verabschieden.


Unter meinem Aufruf zu dieser Blogparade findest du in den Kommentaren eine Reihe von weiteren Liebesbriefen.


Nun aber zu mir, meinem Liebesbrief an meinen Körper 🫶🏻


Sandra Hoppenz auf dem Vorschiff der Segelyacht Rhea

Lieber Körper


Jede Millisekunde laufen tausende von Prozessen gleichzeitig und wie selbstverständlich in dir ab. Immer und immer wieder gelingt es dir, dich zu erneuern und zu heilen. Ich bin nicht immer gut zu dir und doch bleibst du gutmütig. Du verträgst fast jedes Essen. Du bist auf so gut wie nichts allergisch. Du bist mit deinen über 40 Jahren flexibel und schmerzfrei. Dir wurde noch nie etwas gebrochen und bis auf deinen Blindarm nichts entnommen.


Heute möchte ich dir einfach mal Danke sagen.


Liebe Beine, Füsse, Unter- und Oberschenkel, Muskeln und Sehnen

Ich danke euch, dass ihr mich durch's Leben tragt. Egal wie schwer ich bin. Durch euch kann ich die grossen und die kleinen Schritte des Lebens mit Leichtigkeit gehen. Ihr macht mich mobil.

Danke.


Liebe Gelenke

Ihr seid Dreh- und Angelpunkte meiner Bewegungen. Durch euch kann ich gehen, stehen, sitzen, tanzen und springen. Ihr ermöglicht mir meine Flexibilität.

Danke.


Lieber Rücken, liebe Wirbelsäule, Muskeln, Knochen und Sehnen.

Durch euch ist mein Körper aufgerichtet und stabilisiert.

Danke.


Lieber Po

Du bist wunderschön und gut gepolstert. Auf dir kann ich jederzeit sitzen und mich ausruhen.

Danke.


Liebe Haut

Du machst fühlen für mich möglich. Du hältst mich warm und alle Teile zusammen.

Danke.


Lieber Bauch, liebe Organe, Darm und Zellen.

Ihr nehmt alle Nahrung auf und verdaut auch alle meine Gefühle. Euer Zusammenspiel ist vollkommen. Ihr arbeitet perfekt miteinander, nehmt auf, was ich brauch und gebt all das ab, was überflüssig ist.

Danke.


Liebe Lunge

Du hauchst mir Leben ein. Durch dein ständiges und unablässiges Tun versorgst du alle Bereiche mit Sauerstoff und gibst verbrauchte Luft wieder ab.

Danke.


Liebes Herz.

Deine Arbeit ist unerschöpfliche. Du schlägst schon so lange für mich. Du bist mein Motor. Du lässt mich Freude und Liebe im Leben fühlen.

Danke.


Liebe Hände, Finger, Unter- und Oberarme, liebe Schultern.

Durch euch kann ich das Leben begreifen, ich kann es umarmen, darüber schreiben, Dinge und Menschen festhalten, liebkosen und auch wieder loslassen.

Danke.


Lieber Nacken

Du bist die Verbindung von meinen Rumpf zu meinem Kopf. Du lässt zu, dass ich meinen Kopf frei bewegen kann. Dadurch ist es mir möglich, einen Rundumblick auf mein Leben zu haben.

Danke.


Lieber Kopf, lieber Verstand und liebe Schaltzentrale Hirn

Ihr nehmt alle Informationen auf und leitet sie dorthin weiter, wo sie gebraucht werden. Ihr schützt mich vor Gefahren, weil neue Informationen sofort mit bereits vorhandenen abgeglichen werden. Ihr ermöglicht mir lebenslanges Lernen.


Liebe Ohren

Durch euch höre ich alle Informationen klar und deutlich, sodass ich mich entscheiden kann, was ich aufnehme und was nicht.

Danke.


Liebe Nase.

Du lässt mich die Gerüche wahrnehmen, so dass ich schnell herausfinden kann, an welchem Ort ich mich aufhalten möchte oder welche Nahrungsmittel ich für mich wählen möchte.

Danke.


Lieber Mund

Durch dich sende ich meinen Respekt vor allem Leben mit liebevollen Worten in die Welt.

Danke.


Liebe Augen

Ich sehe durch euch meine vollkommene Schönheit.

Danke.


Lieber Körper.

Du tust so viel für mich.

Durch dich wird so vieles erst möglich.

Du machst mein Wesen sichtbar in dieser Welt.

Danke.

64 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hi, ich bin Sandra

Ich bin Expertin für eine natürliche Ernährung und Gesundheit nach deinem Human Design.

Ausserdem liebe ich es zu stricken, habe bereits 2x meine Haare gespendet und glaube fest daran, dass wir in unseren Breitengraden auf Tierkonsum jeglicher Art sehr gut verzichten können.

Dann meld dich gleich für meinen Newsletter an.

Lust auf mehr?

bottom of page