top of page

12 von 12 - mein 12. Juni 2024: bei windigen 12 Grad unterwegs im Norden Deutschlands

Heute ist der letzte Tag unserer Reise. Gut 40 Tage sind wir unterwegs. Die letzten zwei Wochen unserer Auszeit wollen wir zu Hause verbringen und hoffentlich endlich auch mal zelten gehen 😆 Es ist Juni und ich hab meine Winterjacke an. Heute, am 12. Juni 2024 waren wir am Westerhever Leuchtturm, in St. Peter-Ording und am Kite-Spot von Büsum.


Sandra Hoppenz im Regen

Irgendwer hat erzählt, dass Juni ist. Auf dem Weg zum Westerhever Leuchtturm zieht's wie Hechtsuppe und es wechseln sich Regen und Sonne ab.


Leuchtturm

Das ist der Leuchtturm aus der Jever-Werbung. Und die Sonne ist auch direkt wieder da.


Werbetafel

Genau meine Meinung. Das steht vor einer Bäckerei in St. Peter-Ording.


Wand mit Schlössern

Ich find's irgendwie romantisch.


Landrover Defender am Strand

In St. Peter-Ording kann man sogar auf einem Strandstück mit dem Auto herumfahren ☺️


Schatten im Sand

Siehst du die grosse Muschel bei meinem rechten Fuss?


Strandkörbe in Büsum

In Büsum stehen die Strandkörbe auf dem Rasen und in Reih und Glied.


Fussdusche am Wattenmeer

Nach dem Watt-Spaziergang kann man sich hier gemütlich die Füsse waschen.


Sandra Hoppenz im Bier

Am Kite-Spot von Büsum trinken wir noch gemütlich ein Bier - schön geschützt vor Wind und Wetter.


Regenbogen

Darum liebe ich Sonnenschein und Regen im Wechsel - dieses Wetter zaubert die schönsten Regenbögen.


wat mutt, dat mutt - street art

Street-Art auf dem Deich in Büsum.


Sandra Hoppenz im Wattenmeer

Was für ein Schauspiel - gerade war da noch Meer und jetzt kann ich über Wasser gehen.


 

Bis zum nächsten #12von12. Ich mag dieses Format. Es ist eine alte Blogging-Tradition. In der deutschsprachigen Blogging-Community ist Caroline Götze über ihren Blog Draussen nur Kännchen die Hosterin.

126 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hi, ich bin Sandra

Ich bin Expertin für eine natürliche Gesundheit nach deinem Human Design.

Ausserdem liebe ich es zu stricken, habe bereits 2x meine Haare gespendet und glaube fest daran, dass wir in unseren Breitengraden auf Tierkonsum jeglicher Art sehr gut verzichten können.

Lust auf mehr?

Dann meld dich gleich für meinen Newsletter an.

bottom of page