Suche

Human Design ist auch wieder nur ein Trend, oder etwa doch nicht?

Aktualisiert: 10. Aug.

Ich muss jedes Mal schmunzeln, wenn ich gesagt bekomme, das Human Design auch wieder bloss so ein Trend ist, auf den gerade alle aufspringen. Umgangssprachlich betrachtet ist ein Trend eher etwas kurzfristiges, eine Modeerscheinung, die nach einiger Zeit von alleine wieder in der Versenkung verschwindet. Okay, in der Modebranche mag das so sein, aber auch hier wiederholt sich alle 20 bis 40 Jahre der letzte Schrei von damals. Doch wenn du das Wort "Trend" bei Wikipedia eingibst, dann weisst du, warum ich schmunzeln muss.


Ein Trend (von engl.to trend ‚in einer bestimmten Richtung verlaufen‘ bzw. ‚drehen‘ oder ‚wenden‘) ist ein Instrument zur Beschreibung von Veränderungen und Strömungen in allen Bereichen der Gesellschaft. Quelle: wikipedia.org

"[..] ein Instrument zur Beschreibung von Veränderungen und Strömungen in allen Bereichen der Gesellschaft." - ja genau. Wie funktioniert unsere Gesellschaft zur Zeit? Du wirst geboren, gehst in den Kindergarten, dann in die Schule, machst eine Ausbildung und gehst arbeiten. Am Montag freust du dich schon auf den Freitag und am Wochenende und in deinem Urlaub erholst du dich von deinem Leben. Dann bekommst du eigene Kinder und lässt sie genau das gleiche durchlaufen, obwohl du dir vielleicht sogar geschworen hast, es ganz anders als deine Eltern zu machen. Spätestens mit Ende 40 kommt dann die berühmte Midlife-Crisis und du erkennst, dass du die Hälfte deines Lebens gelebt hast, ohne wirklich gelebt zu haben. Du hast zu vielem Ja und Amen gesagt, wo du doch so gerne Nein gesagt hättest.


Es zeichnet sich ein neuer Trend ab - und dieser Trend heisst Individualismus. Die nächste Generation hat keine Lust mehr auf 40 Stunden die Woche für die kommenden 40 Jahre um letztendlich mit 40 Prozent dessen auszukommen, was sie kurz vor der Rente verdient haben. Und auch die Generation 50plus hat meist noch lange keine Lust, auf dem Abstellgleis parkiert zu werden um auf den Tod durch Langeweile und Vereinsamung zu warten. Verwechsle Individualismus nicht mit Egoismus! Es geht nicht um das ICH für sich allein. Es geht um das ICH im Kontext von Beziehungen. Individualismus bedeutet, dass du Entscheidungen triffst, die sich für dich gut anfühlen und die dich nähren. Wenn es dir gut geht, kannst du auch ein bestmöglicher Beitrag für andere sein.


Entscheidungen für sich selbst zu treffen, ist pure Selbstliebe und Selbstfürsorge. Kennst du das Stewardessen-Prinzip? Wenn im Flugzeug vor dem Start die Sicherheitsmassnahmen erklärt werden, wird auch immer betont, dass man sich bei einem Druckabfall in der Kabine zuerst selbst eine Maske aufsetzen soll, bevor man anderen Passagieren hilft. Human Design befasst sich mit dir als Individuum, es befasst sich mit dir in deiner Einzigartigkeit und kann dich deshalb dabei unterstützen, deine Entscheidungen so zu treffen, dass sie dich nähren und du dadurch wiederum anderen die Erlaubnis gibst, ebenfalls die für sie richtigen Entscheidungen zu treffen. Win Win würde ich sagen.


Ein Trend ist eine neue Auffassung in Gesellschaft, Wirtschaft oder Technologie, die eine neue Bewegung bzw. Marschrichtung auslöst. Quelle: wikipedia.org

Persönlichkeitstests gibt es viele. Du füllst einen Fragebogen aus und auf Basis deiner Antworten erhältst du eine Einschätzung darüber, wie du als Person bist, wie dich die Welt sieht und wie du in Beziehung zu anderen gehst. Solche Tests werden in Kliniken eingesetzt in der Personalrekrutierung, sogar im Kindergarten wird über solche Tests geschaut, ob du schultauglich bist. Es ist also völlig normal und menschlich, wissen zu wollen, was für ein Typ man ist und welches Weiterentwicklungspotential in einem steckt. Meiner Meinung nach sind Persönlichkeitstests subjektiv. Es wird völlig ausser Acht gelassen, dass du zum Zeitpunkt des Tests vielleicht Liebeskummer hast, unausgeschlafen bist oder vielleicht gar nicht die Wahrheit ankreuzt. Human Design ist objektiv - es werden ausschliesslich dein Geburtstag, deine Geburtszeit und dein Geburtsort benötigt. Diese Angaben sind statisch und unveränderlich - egal ob du 12 oder 62 Jahre alt bist. Demnach ist auch das Ergebnis jedes Mal dasselbe.


Was sich im Laufe der Zeit ändern kann, bist du und wie du wieder zu diesem Ergebnis passt. Denn zum Zeitpunkt deiner Geburt warst du genau dieser Mensch. Von da an wurdest du vom Aussen beeinflusst: Eltern, Geschwister, Familienanghörige, Kindergarten, Schule, Freunde, Arbeitgeber, Kollegen - sie alle hatten ein Wörtchen mitzureden, wer du heute bist. Das ist grundsätzlich absolut nichts Schlechtes und vollkommen wichtig für unsere Entwicklung zu einem eigenständigen Menschen. Doch was bedeutet eigenständig? Laut dem wiktionary.org bedeutet es "Unabhängigkeit / Widerständigkeit gegen Einflüsse / Einwirkungen anderer". Siehst du das Paradoxon?



In allen entwickelten Wohlstandsgesellschaften setzt sich die „Kultur der Wahl“ durch: Der Einzelne kann und muss immer mehr Lebensentscheidungen autonom treffen, in Bezug auf Partnerschaft, Beruf, Bildung und Wohnort eigenständig handeln. Matthias Horx, Trend- & Zukunftsforscher zum Megatrend Idividualisierung

Wenn du dich auf den Weg machst und dein Human Design mehr und mehr lebst, also der Strategie deines Energie-Typen folgst und grosse Entscheidungen in Übereinstimmung mit deiner Autorität triffst, förderst du damit deinen Individualismus, deine Selbstbestimmtheit, deine grossartige Einzigartigkeit. Je mehr Menschen, wirklich danach leben und durch dieses Wissen auch im Umgang mit ihren Mitmenschen deren Energie (Strategie & Autorität) wahrnehmen und würdigen, kann sich unsere Welt nur zu einem besseren Ort hin entwickeln. Also ein klares JA, Human Design ist ein Trend!


Hast du gerade Lust bekommen, deinen Human Design Typen herauszufinden? Dann berechne es gleich hier über meinen Chart Creator - völlig kostenfrei, auf keinen Fall umsonst 😉


Chart Creator

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen